Das beste Panorma

Der Ortler ist schon ein gewaltiger Klotz. Das zeigt sich bei unserer heutigen Tour besonders gut, denn diese findet direkt am Nachbarberg statt. Unsere Gruppe hat sich verkleinert – die Allgäu-Crew ist abgereist. Mit Birgit uns Bernd geht es in Richtung Gipfel; immer begleitet von Blicken in die riesigen Felswände des Ortler Massivs.

Die Abfahrt hat neben dem spektakulären Panorma auch gleich ein paar richtig knackige Kurven und blockige Stufen mit ordentlich Tiefblick zu bieten. Doch leider ist dieser Teil für unseren Geschmack zu schnell vorbei – der Trail geht in noch halbwegs brauchbares Kuhwiesengeeier über. Spannender wird es wieder unten im Wald, denn da gibt’s viele flowige Spitzkehren. Und so stehen wir doch noch mit breitem Grinsen unten am Trailende und bereiten uns auf die Fahrt ins Aostatal vor.