Wallpaper

Alle Jahre wieder – Gardasee 2014

Ein Klassiker!

Wie so oft in den letzten Jahren hat uns der Gardasee auch in diesem Jahr mit seinem technischen Trails gelockt. Also nutzten wir die Woche vor Pfingsten um uns mit den altbekannten Trails zu messen. Bei super Wetter konnten wir einen Weg nach dem nächsten von unserer to do Liste streichen. Auch zwei neue Trails konnten wir dieses Jahr mit einbauen, die durchaus die Qualität haben in das zukünftige Gardaseeprogramm mit aufgenommen zu werden.

Getrübt wurde der Eindruck lediglich durch das Verhalten der Fähre, hier weigerte sich zunächst die resolute Dame am Fahrkartenschalter uns Tickets zu verkaufen und auch den Kapitän konnten wir von einer Mitnahme, trotz Platz an Bord, nicht überzeugen. Für die Zukunft gilt, wenn Fähre dann die um 18:55 Uhr von Limone, hier gibts aufgrund der Größe keine Ausrede und dann wird auch das Geld für Biker + Rad gerne genommen. Unsere Tour beinhaltete dann aufgrund der frühen Uhrzeit noch eine kleine Rennradetappe. Mit prall aufgepumpten Reifen ging’s von Limone durch die Tunnel zurück nach Riva.

Fazit die Trails machen noch immer Spaß, aber nach dem Erlebniss zuvor und der ein oder anderen Begegnung bleibt offen was der Gardasee in Zukunft mit den Bikern vor hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.