Wallpaper

Winterersatzprogramm

Es ist bald Mitte Januar, doch der Winter hat den Bergen bisher kaum mehr als eine Alibischneedecke in den hohen Bereichen geschenkt. Zudem machen Temperaturen teils jenseits der +10°C und ständige Föhneinbrüche sämtlichen spaßbringenden Wintersportaktivitäten einen Strich durch die Rechnung. Da hilft nur ein Ersatzprogramm. Also ab auf die Klettersteige Via Kessi und Via Kapf.

Wir starten also unsere gemütliche Runde und können auf der ganzen Tour immer wieder den Blick auf die Inversion im Rheintal genießen. Gerade bei Inversion gehört natürlich auch die Kamera ins Gepäck. Allerdings musste ich mal wieder feststellen, dass die Nerven beim Fotografieren in der Wand doch recht blank liegen :-) Nach dem Aufstieg über Via Kapf gibts ne ausgedehnte Mittagspause mit ein paar Blödeleien auf dem Gipfel. Schließlich steigen wir über Via Kessi wieder ab und treffen auch endlich auf die Nachzügler mit vergessenem Klettersteigset. Und so reicht es dann zum Glück noch zu einem gemeinsamen Mampf im Tal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.