Wallpaper

Powderfun Mittagspitze

Die Wochenenden schienen diesen Winter von schlechtem Wetter verfolgt zu sein. Trotz suboptimalem Wetter nahmen wir die Tschaggunser Mittagspitze in Angriff, denn die Schneeverhältnisse sollten dafür optimal sein. Auch die Lawinengefahr war gering, so dass wir die steilen Hänge des Grates Richtung Schwarzhornsattel abfahren konnten. Powdersurfen vom feinsten!

In die anschließende Rinne durch den Wald konnten wir das Wochenende zuvor die First Line legen. Das war wohl der Grund, weshalb die Rinne nun extrem zerfahren war. Wir entschieden kurzerhand, dass wir die noch unbekannte, tiefere und schmalere Nachbarrinne versuchen könnten, denn die Verhältnisse waren günstig wie selten. Gesagt, getan. Durch geniales Spielgelände ging es abwärts, lediglich ein umgestürzter Baum wollte uns das Leben schwer machen. Das bietet Potenzial für nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.