Wallpaper

Nachtrag zur Großvenediger-Umrundung

Auf unserer Großvenediger-Umrundung 2008 hatte wir drei der optional eingeplanten Dreitausender ausgelassen. Anfangs noch aus Vorsicht, da wir wenig konditionelle (Trage-)Erfahrung hatten mit BBS-artigen Mehrtagestouren. Wir wollten es also nicht zu forsch angehen und da die erste Etappe gleich mit 2.000 Hm Tragen und Schieben begann, ließen wir den nur 90 Hm entfernten Gipfel leider aus.
Martin, Flo und Daniel holten dies nun letztes Jahr nach und brachten schöne Fotos mit.

Ansonsten waren es schlicht zeitliche Gründe, welche uns die Bergspitzen verwehrten. So auch an unserem dritten Tag, als die Dreitausender-Marke längst überschritten war und der Gipfel eigentlich in Reichweite lag.
Dafür haben es Andi, Johannes und Horst nun für uns nachgeholt und filmerisch dokumentiert was uns – an Tragerei ;-) – noch so entgangen ist (s. u.). Und nur eine Woche später folgten Martin und Flo! Hier Flos Foto-Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.