Wallpaper

Aostatal 09.2010

Nach unserer Auftakttour im Wallis fuhren Felix und ich weiter ins Aostatal, wo ich u. a. drei Dreitausender probieren wollte. Das Wetter war optimal und wir trafen während der Touren kaum bzw. gar nicht auf Wanderer.
Axel und Jörg begleiteten uns leider nur den ersten Tag, welcher uns mit 1.850 Hm langen Flow-Abfahrt belohnte.
Bei den nächsten Touren wurden wir zusätzlich dazu durch tolle Ausblicke auf das Monte-Rosa-Massif entlohnt. Alte Tourziele kamen in Sicht und selbst der Mont Blanc war gut zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.